Unterstützt die Pestizid-Rebellen von Mals!

Wann:
13/06/2018 um 6:00 – 13/09/2018 um 18:00
2018-06-13T06:00:00+02:00
2018-09-13T18:00:00+02:00
Wo:
Mals in Südtirol
39024 Mals
Bozen
Italien

 

Hallo,

das kleine Südtiroler Dorf Mals ist die erste Gemeinde Europas, die sich für ein vollständiges Verbot von Pestiziden auf ihrem Gebiet entschieden hat.

Doch per Gerichtsbeschluss wurde das Malser Pestizidverbot vorerst wieder außer Kraft gesetzt. Damit Mals pestizidfrei bleiben kann und ein Vorbild für weitere Gemeinden wird, braucht das Projekt unsere Unterstützung.

Deshalb habe ich mich jetzt per E-Mail an den Südtiroler Landeshauptmann gewendet. Er muss das Malser Pestizidverbot unterstützen und zum Modell für ganz Südtirol machen.

Mach auch Du mit und schreibe ihm jetzt eine E-Mail über diese Seite des Umweltinstituts:
https://www.umweltinstitut.org/mitmach-aktionen/unterstuetzt-die-pestizid-rebellen.html?utm_source=email&utm_medium=sharepage&utm_campaign=mals

Danke, dass Du dabei bist!
Viele Grüße

 

 

FRAGEN EINES E-MAIL-LESENDEN FILMEMACHERSa) Stimmt es dass von Anfang an klar war, dass die Volksabstimmung in Mals unzulässig gewesen ist? Oder ist das vielleicht bis heute noch nicht geklärt? Das Verfahren läuft ja noch.b) Stimmt es dass Südtirol nicht vergiftet ist? Wie können wir es herausfinden? Warum nicht in allen Gemeinden Rückstandsmessungen durchführen? Bisher wurde das jedoch von der Landesregierung stets abgelehnt. Warum eigentlich?

Publiée par Das Wunder von Mals sur mercredi 29 mars 2017