Termine

Nov
7
Di
WATSU ist Shiatsu im Wasser @ Therme Meran
Nov 7 um 11:00 – 20:00

 

Am 6. und 7. November ist Stefan Zelina wieder in Südtirol und bietet Watsu-Sessions in der Therme Meran an: um 11.00, 14.00, 17.00 und 20.00 Uhr.

 

Wenn ihr eine Session buchen möchtet, meldet euch bitte (möglichst bald) bei Sigrid Seberich (seberich@icloud.com oder Tel 335 572 5792) die die Anmeldungen diesmal koordiniert. Danke, Sigrid!

 

WATSU ist Shiatsu im Wasser und eine sehr feine Art mit den Tiefen von vorgeburtlichen Erinnerungen in Verbindung zu kommen

und falls Blockaden sind diese aufzulösen.

 

Dauer einer Behandlung ca 1 – 1,1/2 Stunden.

Kosten: 75 Euro + Eintritt in die Aquarena

sehr empfehlenswert……

vielleicht finde ich noch einen Platz hier bei uns am Hochplateau,,,,

es braucht ein mind 35 grad warmes Wasser.

Sigrid Seberich

Verein TIATRO

Via Bachtrögl 40

39050 Völs am Schlern

+39 3355725792

Erde als Leihgabe @ Kulturzentrum Meran
Nov 7 um 20:30

 

 

 

Pestizide, Landwirtschaft und Tourismus: Was bringt die Zukunft?

Dienstag, 7. November 2017

20.30 Uhr

Kulturzentrum Meran – Cavourstr. 1

Eintritt frei

PRESSEMITTEILUNG

Nach einem Jahr kommt Mairania 857 durch eine öffentliche Diskussion mit dem Titel „Erde als Leihgabe. Pestizide, Landwirtschaft und Tourismus: Was bringt die Zukunft?“ auf die Behandlung des äußerst aktuellen Themas der nachhaltigen Landwirtschaft zurück, eine Veranstaltung, die Dienstag, den 7. November im Kulturzentrum in der Cavourstraße in Meran (um 20.30 Uhr) auf dem Programm steht.

Ausgehend von der Anti-Pestizid-Volksabstimmung in Mals, wird über den derzeitigen Stand des Verhältnisses zwischen Ökologiebewegung und traditioneller Landwirtschaft diskutiert, sowie über mögliche Visionen für eine lokale Wirtschaft, welche den Anforderungen für den Erhalt der Umwelt Rechnung tragen, die aber auch dem Image Südtirols als ursprüngliches Ferienland Glaubwürdigkeit verleihen, wobei außerdem ein Blick auf andere italienische Wirklichkeiten außerhalb der Landesgrenzen geworfen wird.

Über diese Themenbereiche tauschen sich aus Paul Köllensperger, Landtagsabgeordneter des M5S, der Trentiner Journalist Walter Nicoletti, Stefan Pircher, Absolventenverein Laimburg, Gianluigi Salvador, Anti-Pestizid-Aktivist aus dem Prosecco-Gebiet, Ulrich Veith, Malser Bürgermeister, und Helmuth Zanotti, product manager bei IDM. Die Journalistin Katia De Gennaro wird die Podiumsdiskussion moderieren.

Der Abend wird in Zusammenarbeit mit Fondazione Upad organisiert und von der Provinz Bozen, der Gemeinde Meran und Alperia unterstützt.

PHOTO: Nicola Morandini – www.nicolamorandini.it

Info: 0473 230128 – info@mairania857.org

Bitte um Weiterleitung, danke ;    )

Mit besten Grüßen,

Johann & Valeria

 

Nov
11
Sa
Klangmeditation
Nov 11 ganztägig

Klangmeditation 11. November 2017

Entspannendes Klangbad zum Wohlfühlen und Reinigung der Aura mit Kristallklangschalen…

Beitrag 20 €
Kissen mitnehmen

Anmeldung erforderlich info@anklang.it oder 339 466 2753

Terra Preta ansetzen @ Kastelruth
Nov 11 um 9:00 – 12:00

Ich habe Starter Erde bei Terra Tirol gekauft und setze damit 200 Liter Terra Preta zur Fermentation an.

Wer gerne dabei sein möchte melde sich bei mir

3356942670 Günther

Infos zu Terra Preta

Terra Preta die Wunder-erde

Erlebnisstunden mit Klangschalen @ Haus der Familie Ritten
Nov 11 um 16:00 – 18:00

Erlebnisstunden mit Klangschalen 11. November
im Haus der Familie Ritten!

Komm mich besuchen!

Mit Klangschalen entspannen und selbst aussprobieren….

Die heilsamen Töne der Klangschalen berühren Ihr Innerstes und bringen Ihre Seele zum Schwingen. Sie können die harmonisierende Wirkung der Klangschalen in einer Klangmeditation genießen, erhalten interessante Informationen über die Wirkung der Klänge und Schwingungen auf unseren Körperund können selbst in der grossen XXL Klangschale reingehen….

Wo: Haus der Familie Ritten
Wann: 11. November Samstag 16 bis 18 Uhr

Nov
15
Mi
Klangbad zum Loslassen und Entspannen @ ShantiOm – Yoga House,
Nov 15 um 20:30 – 21:30

Klangbad zum Loslassen und Entspannen

Herbst 2017

Tauche ein in die entspannende Welt der harmonischen Klänge und Schwingungen der tibetischen Klangschalen, Gong und Kristallklangschalen. Geniesse die Ruhe und Gelassenheit….und tanke neue Kraft.

Diese obertonreichen Klänge sprechen das ursprüngliche Vertrauen des Menschen an und erzeugen die Bereitschaft loszulassen…

NEU: Jedes Klangbad hat unterschiedliche Themen und die Klangschalen suche ich nach genau der Frequenz aus, dass sie die benötigten Resourcen für das Thema aktivieren… das ist das Potenzial der Planeten-Klangschalen!
Wann: 4. Oktober im 2 Wochen Zyklus um 20:30 – 21:30
Termine: 18. Oktober, 1.-15. und 29. November, 13. Dezember, (am 27. Dezember fällt aus)
Wo: ShantiOm – Yoga House, Obstmarkt 24a, Bozen
Mitnehmen: Kissen

NEU: Beitrag nur 15 €
Anmeldung erforderlich – begrenzte Plätze:
info@anklang.it oder 3394662753

Weitere Termine:
2018: 10. und 24. Jänner, (7. Februar fällt aus), 21. Februar, 7. und 21. März, 14. und 18. April, 2. und 16. Mai

Veranstalter AnKlang www.anklang.it

Nov
17
Fr
Barfuss durchs Leben @ Petersberger Leger Alm
Nov 17 – Nov 19 ganztägig

Barfuss durchs Leben – Workshop 17.-19. November

Christian Schwarze ist ganzjähriger Barfußläufer und
bekannt aus Rundfunk- und Zeitungsmedien. Er inspiriert
seine Mitmenschen, wie man Alltag und Beruf barfuß
genießen kann. Sogar im Winter kann es mit richtiger
Vorbereitung super viel Spaß machen.

Seine Erfahrungen und wie man im Schnee und bei
Minustemperaturen gesund barfuß laufen kann, gibt er
gerne weiter.

Am Petersberger Leger Alm
umgeben von klarer
Bergluft und inmitten der Natur,
findet der “Barfuss durchs
Leben” Workshop statt.

Ich begleite mit Meditationen mit den tibetischen Klangschalen.
Und es gibt sehr viele interessante workshops wie Schwitzhütte, Vorträge u.v.m.

Anmeldung und Informationen zur Anreise, Programm und
Unterkunft siehe unten und per Email: barfusslaufen@zoho.com

Nov
18
Sa
Grüner Haushalt @ Pflegerhof
Nov 18 um 14:00 – 17:00

Grüner Haushalt:

Mit der Kräuterexpertin Karoline Rabensteiner aus heimischen Kräutern Waschmittel, Geschirrspülmittel und Allzweckreiniger herstellen.

Am Sa. 18. November 2017 von 14.00 bis 17.00 Uhr. Ort: Pflegerhof.

Preis: 18€ + 10€ Materialspesen inkl. hergestellter Produkte für zu Hause.

Anmeldung bis spätestens 17.11.2017 15.00 Uhr unter 0471-706771.

 

Grüne Kosmetik:

Am Sa. 25. November 2017 zeigt die Kräuterexpertin und Grüne Kosmetik Pädagogin Karoline Rabensteiner wie man Naturshampoo, Natur Deo, Kräuterzahnpasta und Salben aus heimischen Kräutern selbst herstellen kann.

Beginn: 14.00 bis 17.00 Uhr. Ort: Pflegerhof.

Preis: 18€ + 10€ Materialspesen inkl. hergestellter Produkte für zu Hause.

Anmeldung bis spätestens 24.11.2017 15.00 Uhr unter 0471-706771.

Nov
20
Mo
Begegnung ohne Masken @ Martinsheim Kastelruth
Nov 20 um 19:30 – 22:00

Begegnung ohne Masken

Die meisten Menschen verstecken ihr wahres Ich und leben hinter einer Maske.  Nach außen hin befinden sich Erfolgsmenschen auf der Sonnenseite des Lebens, doch innen sieht es oft ganz anders aus. Attraktivität, Erfolg und Beliebtheit – das sind die Maßstäbe, denen sich viele Menschen unterordnen – bis von der eigentlichen Person nichts mehr übrig ist.Das dadurch entstehende seelische Leid verbergen viele beharrlich vor der Außenwelt: die Essstörung, die Alkoholabhängigkeit, die Kaufsucht, die Sinnlosigkeitsgefühle, die Selbstmordgedanken. Oft ist es erst eine schwere eine Krise, die den Weg der Selbstentfremdung stoppt – verbunden mit der schmerzlichen Erkenntnis, ein fremdbestimmtes, angepasstes Leben zu führen.

Masken haben meistens eine lebenslange Geschichte und beginnen mit Verletzungen in der Kindheit. Das kann ein Abgelehnt- oder Abgewertetwerden sein, aber auch ein Idealisiertwerden. In beiden Fällen lernen sie „so wie ich bin, bin ich nicht gut (genug)!“ Sie beginnen sich so zu geben, wie sie glauben, dass es erwartet wird, denn sie wollen ja Zuwendung und Wertschätzung. Sie sind in ihrer Entwicklung abhängig davon. Also werden sie angepasst oder leistungsstark, immer fröhlich oder besonders lieb, still oder dominant – je nach dem, was sie für wirkungsvoll halten. Manchmal sind sie erfolgreich damit, häufig aber nicht. Wenn zum Beispiel ein Elternteil das Kind immer abwertet, dann liegt das an seinem eigenen Unvermögen und nicht am Verhalten des Kindes. 
Die Sehnsucht anerkannt zu werden bleibt auch als erwachsene Person und die Verhaltensmuster zementieren sich ein. Die echte Persönlichkeit wird von der immer dicker werdenden Maske verdeckt.

Bei unseren Treffen versuchen wir  durch ehrliche Gespräche den wahren Kern in uns zu erreichen und zu berühren.

lg chris

Nov
21
Di
Einfach Gemeinsam @ Martinsheim Kastelruth
Nov 21 um 19:30 – 22:00

Am Dienstag 21. November  um 19.30 Uhr ist wieder ein weiteres Treffen der Gruppe Einfach Gemeinsam.

Themen:

<Was wünscht das einzelne Gruppenmitglied von der Gruppe. Wie kann der Einzelne die Gruppe unterstürzen und die Gruppe den Einzelnen.

<Affirmationen zu Chemtreils und Macht in der Politik und Wirtschaft. Robert wird sie schreiben wer möchte kann sie anwenden.

 

Unter  Natürlich Leben finden wir weitere Anwendungsbereiche.

Unter http://tauschkreis.it/category/aktuelles/  findet ihr kurze berichte zu den Treffen.