Termine

Jun
8
Fr
CHRISTA JASINSKI – in Mühlbach @ Graf Meinhard Haus 39037 Mühlbach
Jun 8 um 20:00 – 22:00

 

CHRISTA JASINSKI – Thalus von Athos’s Tagebücher der Innererde

KultWis 3000 präsentiert CHRISTA JASINSKI. Sie berichtet über die Tagebücher ihres verstorbenen Mannes Alf Jasinski – Thalus von Athos – über eine Zivilisation im Innern unserer Erde. Eintritt € 18,00.-

Termin
Zeit 20:00-22:00 Uhr
Ort Graf Meinhard Haus
39037 Mühlbach
Telefon 1 0472 849675
Telefon 2 347 3205949
E-Mail info@baustudio.it
Gemeinde Marktgemeinde Mühlbach

Kontakt

Veranstalter KultWis 3000
Verein Daporta Christoph, Geometer
Katharina-Lanz-Str. 75/D 75/D
39037 Muehlbach
Telefon 1 0472849675
Telefon 2 +393473205949
E-Mail daporta.christoph@baustudio.it

 

3356942670 für Fahrgemeinschaft von Kastelruth.

 

https://grashuette.net/

 

 

 

 

 

 

Jun
10
So
„Theater der Generationen“ – und die Ki(J)TS sind dabei @ „Kofel“ (Kalvarienberg) in Kastelruth
Jun 10 um 10:00 – 17:00

Bezirkstheaterfestival Rosengarten Schlern Ritten in Zusammenarbeit mit den Ki(J)TS von Kastelruth am 10. Juni auf dem Kofel in Kastelruth

 

Am 10. Juni 2018 findet auf dem „Kofel“ (Kalvarienberg) in Kastelruth ein Theaterfestival zum Thema „Theater der Generationen“ statt.

Das Theaterfestival „Theater der Generationen“ will eine Brücke zwischen den Generationen schlagen. Die 11 teilnehmenden Kinder-, Jugend- und Senioren-Bühnen haben verschiedene Themen, die den Generationen am Herzen liegen, zum Teil selbst geschrieben, erarbeitet und inszeniert. Voll Freude und mit Begeisterung präsentieren sie ihr 10 bis 20 minütiges Stück am 10. Juni von 10 Uhr bis 17 Uhr an drei verschiedenen Schauplätzen auf dem Kofel in Kastelruth dem Publikum.

Dieser Theatertag versteht sich als ein Fest für Familien und für Menschen jeglichen Alters, die Freude am Theater haben.

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Bei schlechter Witterung finden die Theater im großen Pfarrsaal von Kastelruth statt.

Also kommt zu diesem einmaligen Event und freut euch auf die Begegnung der Generationen!

Der Theaterbezirk Rosengarten Schlern Ritten und die Ki(J)TS freuen sich über dein Dabeisein.

 

Anmerkungen:
Es zahlt sich aus dabei zu sein.

Allein der Kofel in Kastelruth ist ein natürliches und bauliches Juwel (historische Bauten).
Dazu kommt das Organisationstalent Gabi als Hauptkoordinatorin von diesem Fest.

 

Chamäleons bei der Probe …

Publiée par Kinder- und Jugend- Theatergruppe Schlern sur samedi 2 juin 2018

 

Bild könnte enthalten: Baum, Pflanze, Himmel, Einfamilienhaus, im Freien und Natur

 

 

Bild könnte enthalten: Pflanze, Baum, Einfamilienhaus, im Freien und Natur

 

Jun
12
Di
geist-reich und stein-reich @ Studio Marta Rott, Penegalstr. 21/A,
Jun 12 um 20:00

 Wayna Fanes

Der Weg des kristallenen Herzens
Wöchentlich ab Dienstag, 06.02.18 in Bozen, Brixen, Auer, Pedraces/Gadertal, Gossensaß und Meran, jeweils 20 Uhr:

 

Meditation:

Das kristallene Herz – Liebende Leuchtkraft für die Welt

 

Haben wir sie vergessen,

jene Kostbarkeit

in unserer Mitte,

wie ein brillanter Samen,

der keimen will?

 

Ja, wir können liebende Leuchtkraft vermehren,

statt Spielball für finstere Mächte zu sein,

indem wir sie fürchten;

 

lassen wir also diesen wundersamen Keim in uns wachsen,

und nähren ihn damit,

dass wir seine leuchtende Liebe teilen,

denn eingewoben sind wir

in die Seele der Welt.

 

Ab dem 6. Februar 2018 bieten die Wayna Fanes jeweils am Dienstagabend diese besondere Meditation an, mit der du dein kristallenes Herz stärkst und zugleich einen wertvollen Beitrag zu einer Verlagerung des Kräftegleichgewichts auf der Erde leistest, damit wir gemeinsam die Weltseele zur Blüte bringen können. Im Anschluss daran wird es immer wieder die Gelegenheit geben, Teile des Neuen Mythos von Fanes zu hören, um den Sinn der gemeinsamen Meditation tiefer zu verstehen.

Zusätzlich seid ihr einmal im Monat eingeladen, in unserer Begleitung das Neue Pilgern für die Erde kennenzulernen – eine Erfahrung, die das kristallene Herz besonders stark zum Wachstum anregt.

 

Wann und wo?

 

ab 6. Februar in Bozen: Studio Marta Rott, Penegalstr. 21/A, 20 Uhr, Tel. 346 2194164

ab 6. Februar in Brixen: Otelo im Jakob Steiner Haus (3. Stock), 20 Uhr, Tel. 338 6715566

ab 6. Februar in Auer: Jugendtreff „Joy“, 20.15 Uhr, in italienischer Sprache,

Tel. 328 0324475

ab 6. Februar in Pedraces/Gadertal: Seminarraum im Badia- Pub, 20 Uhr, Tel. 349 3804892

ab 20. Februar in Gossensaß: St.Valentinstr. 4, 20 Uhr, Tel. 340 2123122

ab 20. Februar in Meran: Meinhardstr.13/15, 20 Uhr, Tel. 349 1885528

 

Die Meditation findet im Jahr 2018 jeden Dienstag ab dem 06./20.02. statt, mit folgenden Ausnahmen: nicht im August und nicht am 20.03., 29.05., 25.09., 23.10., 25.12.

 

Die Abende, an denen sich das Erzählen des Mythos anschließt, werden vereinbart, sobald genügend Interessierte zusammengekommen sind.

 

Termine für das gemeinsame Pilgern für die Erde (Ziel je nach Wetter): 25.02., 24.03., 28.04., 27.05., 24.06., 05.07. (öffentliche Veranstaltung unter UNESCO- Schirmherrschaft), 11.08., 06.09. (öffentliche Veranstaltung unter UNESCO- Schirmherrschaft), 30.09., 27.10., 25.11., 16.12.18.

 

Die Teilnahme am gemeinsamen Pilgern für die Erde ist auch für all jene möglich, die bereits an einer Veranstaltung von Wayna Fanes teilgenommen haben.

 

 

Anmeldung ist nicht erforderlich; die Abende können unabhängig voneinander besucht werden.

Um eine freiwillige Spende wird gebeten.

 

Bitte Sitzunterlage mitbringen.

 

Weitere Informationen: Tel.: (0039)346 2194164;

www.waynafanes.org; Email: info@waynafanes.org

Jun
13
Mi
Unterstützt die Pestizid-Rebellen von Mals! @ Mals in Südtirol
Jun 13 um 6:00 – Sep 13 um 18:00

 

Hallo,

das kleine Südtiroler Dorf Mals ist die erste Gemeinde Europas, die sich für ein vollständiges Verbot von Pestiziden auf ihrem Gebiet entschieden hat.

Doch per Gerichtsbeschluss wurde das Malser Pestizidverbot vorerst wieder außer Kraft gesetzt. Damit Mals pestizidfrei bleiben kann und ein Vorbild für weitere Gemeinden wird, braucht das Projekt unsere Unterstützung.

Deshalb habe ich mich jetzt per E-Mail an den Südtiroler Landeshauptmann gewendet. Er muss das Malser Pestizidverbot unterstützen und zum Modell für ganz Südtirol machen.

Mach auch Du mit und schreibe ihm jetzt eine E-Mail über diese Seite des Umweltinstituts:
https://www.umweltinstitut.org/mitmach-aktionen/unterstuetzt-die-pestizid-rebellen.html?utm_source=email&utm_medium=sharepage&utm_campaign=mals

Danke, dass Du dabei bist!
Viele Grüße

 

 

FRAGEN EINES E-MAIL-LESENDEN FILMEMACHERSa) Stimmt es dass von Anfang an klar war, dass die Volksabstimmung in Mals unzulässig gewesen ist? Oder ist das vielleicht bis heute noch nicht geklärt? Das Verfahren läuft ja noch.b) Stimmt es dass Südtirol nicht vergiftet ist? Wie können wir es herausfinden? Warum nicht in allen Gemeinden Rückstandsmessungen durchführen? Bisher wurde das jedoch von der Landesregierung stets abgelehnt. Warum eigentlich?

Publiée par Das Wunder von Mals sur mercredi 29 mars 2017

 

 

 

Jun
14
Do
Repair Café Brixen @ Bar Visavis Fischzuchtweg 18 | Brixen
Jun 14 um 18:00 – 21:00

 

Repair Café

Wegwerfen? Konnsch dor vorstellen!
Buttar via? Figuriamoci!

 

 

Wann.quando?
Donnerstag | giovedì
08.02.2018
08.03.2018
12.04.2018
10.05.2018
14.06.2018

ore 18 – 21 Uhr

Wo.dove?
Bar Visavis
Fischzuchtweg 18 | Brixen
Via del Laghetto 18 | Bressanone

Was macht man mit einem Stuhl, der sich am Bein verletzt hat? Mit einem Toaster, der für nichts mehr brennt? Mit einem Pulli, den Motten zum Anbeißen fanden? Wegwerfen? Konnsch dor vorstellen! Komm ins Repair Café und alles wird wieder gut!

Am Donnerstag den 08. Februar von 18.00-21.00 Uhr findet in der BarVisavis das Repair Café Brixens statt und wiederholt sich dann an jedem zweiten Donnerstag im Monat.

Vor Ort werden folgende Fachkräfte sein:
– Elektriker
– Schneiderin + Häklerin
– Schuhmacherin
– Laptop/Smartphone
– 3D-Drucker

Jede*r ist herzlich willkommen und eingeladen mitzumachen! Gemeinsam reparieren sie, was noch zu retten ist.

 

Info: repaircafe@oew.org – 0472 208209

 

Ein Dankeschön hier noch für die Unterstützung beim Entwerfen des Flyers an Laura Zindaco/ostwestclub

***

Cosa fare con una sedia con la gamba rotta, con un tostapane che non si accende o con un maglione mangiato dalle tarme? Buttarli nel primo bidone? Non ci pensate nemmeno! Fate un salto al Repair Café e tutto tornerà come nuovo!

Giovedì 8 febbraio dalle ore 18.00 alle ore 21.00 presso il Bar Visavis si terrà il Repair Café di Bressanone e si ripeterà ogni secondo giovedì sel mese.

I*le esperti*e presenti sono:
– elettrotecnico
– sarta
– calzolaia
– Laptop/Smartphone
– stampante 3D

Tutti sono benvenuti! Insieme ripareremo ciò che ancora può essere salvato.

 

Info: repaircafe@oew.org – 0472 208209

 

 

logotype
Jun
15
Fr
Seminar für Paare Meditation @ "Yoga Studio“ - Kaltern
Jun 15 um 19:30 – Jun 17 um 18:00

 

Cari amici

Liebe Freunde

 

 

Es gibt ein wunderbares Seminar für Paare Meditation und Liebe

 

mit zwei berühmten Tantra Meistern Kaulinka und Hariprem aus Indien.

Am Freitag 15.06.2018  ist der öffentliche Abend für alle ab 19.30

am Sa + So 16. + 17. 06.2018 sind Paare eingeladen für eine spezielle Herzens reise

 

ORT: „Yoga Studio“ – Kaltern

Uhrzeit: 10:00 – 18:00

 

nur noch 2 Plätze frei

Anmeldung bei Georg „Nirava Amitabh“  tel: 3474029388

 

Liebe GRÜßE

herzlichen DANK für das weiterleiten

 

Sigrid Seberich

Verein TIATRO

Via Bachtrögl 40

39050 Völs am Schlern

+39 3355725792

info@tiatro.it

www.tiatro.it

mache jeden Tag zum Schönsten deines Lebens – fai si che ogni giorno sia il piu bello della tua vita

 

 

Jun
16
Sa
Brotbackkurs bei Clara @ Hof hinter Sportzone st. Christina Gröden
Jun 16 um 16:00

Clara haltet einen Vollwerd  Brotbackkurs auf ihrem Hof

am Sa. 16. Juni  16:00 Uhr.

Bitte bis innerhalb Freitag Mittag den 15.06.18 anmelden!!!! unter +39 335 661 0470

Jun
18
Mo
Anastasia Treffe 18.6.18 @ Kofelhaus in der Kofelgasse in Kastelruth
Jun 18 um 20:00 – 22:00

Am Mo. 18. 6. 18 treffen wir uns um 20 Uhr bei Sabine.

Sie wohnt im Kofelhaus in der Kofelgasse in Kastelruth. Parken kann man beim Martinsheim (Öffentlichere Parkplatz) und von dort geht man zu Fuß bis zum Kirchturm, von da aus geht man durch den rechten Bogen bis zum letzten Haus (gelb) auf der rechten Seite.

Infos unter 335 694 2670 o. 348 032 3329

Die Natur hat für jedes Tier ein natürliches Umfeld vorgesehen. Welches Umfeld hat die Natur für den Menschen vorgesehen? Was ist für den Menschen die artgerechte Lebensweise? In den Anastasia Büchern kann man lesen wie der Lebensraum von den Menschen sein soll. Ein wichtiger Bestandsteil davon ist die Familienlandsitzsiedlung, wo jede Familie einen Hektar Land besitzt. Deshalb sind wir auf der Suche nach einem größeren Stück Land, das wir uns leisten können. Es sollte unweit von Südtirol sein.

Jun
19
Di
treffen einfach gemeinsam Am Di. 19. 6. 18 @ Martinsheim Kastelruth
Jun 19 um 19:55 – 22:00

 

Am Di. 19. 6. 18 findet wieder das Treffen einfach gemeinsam statt.

Da wir bei den vergangenen Treffen immer viel zu tauschen hatten, bitte ich die Teilnehmer, die tauschen wollen, etwas früher (ca. um 19.30 Uhr) zu kommen. Auf dem Parkplatz kann man dann die Sachen tauschen und jene , die wir gemeinsam einkaufen, austeilen. Zudem ist es um diese Zeit noch hell und wir können anschließend die Sachen gleich ins Auto geben. Ebenso verlieren nicht so viel Zeit und können dann mit dem „Einfach Gemeinsam Treffen“ beginnen.

Ich kann noch Butter mitbringen. Wer eine möchte, bitte bei mir melden 3356942670

 

In letzter Zeit nehmen die Teilnehmer bei unseren Treffen zu und es werden Eigenprodukte zum Probieren und Tauschen mitgebracht. Außerdem steht das Besprechen von aktuellen und interessanten Themen im Vordergrund.

 

Interessant wäre, wenn jemand Holzkohle oder auch EMa herstellen würde.

 

Sabine hat wieder die Zusammenfassung vom letzten Treffen geschrieben.

Mitschrift Einfach Gemeinsam 04.06.18

E-Book Nutzpflanzen und Trends, Garten und Balkon

 

Ein neues video mit Christina von Dreien

 

 

 

 

geist-reich und stein-reich @ Studio Marta Rott, Penegalstr. 21/A,
Jun 19 um 20:00

 Wayna Fanes

Der Weg des kristallenen Herzens
Wöchentlich ab Dienstag, 06.02.18 in Bozen, Brixen, Auer, Pedraces/Gadertal, Gossensaß und Meran, jeweils 20 Uhr:

 

Meditation:

Das kristallene Herz – Liebende Leuchtkraft für die Welt

 

Haben wir sie vergessen,

jene Kostbarkeit

in unserer Mitte,

wie ein brillanter Samen,

der keimen will?

 

Ja, wir können liebende Leuchtkraft vermehren,

statt Spielball für finstere Mächte zu sein,

indem wir sie fürchten;

 

lassen wir also diesen wundersamen Keim in uns wachsen,

und nähren ihn damit,

dass wir seine leuchtende Liebe teilen,

denn eingewoben sind wir

in die Seele der Welt.

 

Ab dem 6. Februar 2018 bieten die Wayna Fanes jeweils am Dienstagabend diese besondere Meditation an, mit der du dein kristallenes Herz stärkst und zugleich einen wertvollen Beitrag zu einer Verlagerung des Kräftegleichgewichts auf der Erde leistest, damit wir gemeinsam die Weltseele zur Blüte bringen können. Im Anschluss daran wird es immer wieder die Gelegenheit geben, Teile des Neuen Mythos von Fanes zu hören, um den Sinn der gemeinsamen Meditation tiefer zu verstehen.

Zusätzlich seid ihr einmal im Monat eingeladen, in unserer Begleitung das Neue Pilgern für die Erde kennenzulernen – eine Erfahrung, die das kristallene Herz besonders stark zum Wachstum anregt.

 

Wann und wo?

 

ab 6. Februar in Bozen: Studio Marta Rott, Penegalstr. 21/A, 20 Uhr, Tel. 346 2194164

ab 6. Februar in Brixen: Otelo im Jakob Steiner Haus (3. Stock), 20 Uhr, Tel. 338 6715566

ab 6. Februar in Auer: Jugendtreff „Joy“, 20.15 Uhr, in italienischer Sprache,

Tel. 328 0324475

ab 6. Februar in Pedraces/Gadertal: Seminarraum im Badia- Pub, 20 Uhr, Tel. 349 3804892

ab 20. Februar in Gossensaß: St.Valentinstr. 4, 20 Uhr, Tel. 340 2123122

ab 20. Februar in Meran: Meinhardstr.13/15, 20 Uhr, Tel. 349 1885528

 

Die Meditation findet im Jahr 2018 jeden Dienstag ab dem 06./20.02. statt, mit folgenden Ausnahmen: nicht im August und nicht am 20.03., 29.05., 25.09., 23.10., 25.12.

 

Die Abende, an denen sich das Erzählen des Mythos anschließt, werden vereinbart, sobald genügend Interessierte zusammengekommen sind.

 

Termine für das gemeinsame Pilgern für die Erde (Ziel je nach Wetter): 25.02., 24.03., 28.04., 27.05., 24.06., 05.07. (öffentliche Veranstaltung unter UNESCO- Schirmherrschaft), 11.08., 06.09. (öffentliche Veranstaltung unter UNESCO- Schirmherrschaft), 30.09., 27.10., 25.11., 16.12.18.

 

Die Teilnahme am gemeinsamen Pilgern für die Erde ist auch für all jene möglich, die bereits an einer Veranstaltung von Wayna Fanes teilgenommen haben.

 

 

Anmeldung ist nicht erforderlich; die Abende können unabhängig voneinander besucht werden.

Um eine freiwillige Spende wird gebeten.

 

Bitte Sitzunterlage mitbringen.

 

Weitere Informationen: Tel.: (0039)346 2194164;

www.waynafanes.org; Email: info@waynafanes.org