Termine

Feb
8
Do
Shaolin Kultur Tage – Februar 2018 @ Albeins 7 - bei Brixen
Feb 8 um 9:00 – Feb 14 um 21:00

Vom 8. bis 14. Februar wird am Vereinssitz Shaolin Dolomites in Albeins 7 bei Brixen wieder Shaolin Kultur aus erster Hand vom Großmeister Shi Yong Dao vom Shaolin Tempel in Berlin zelebriert und gelehrt.

Wer sich noch kurzentschlossen zu den angebotenen Einheiten anmelden möchte, kann dies auch bis zum Vortag der jeweiligen Veranstaltung mitteilen. Es sind nämlich bei allen Veranstaltungen noch Restplätze verfügbar. 

Die angebotenen Einheiten sind bewährte Praktiken im Dienste der Gesundheitsvorsorge aus der Schatzkiste der chinesischen Kultur.

 Kurs-Programm

Donnerstag, 8. 2.        09:00 – 12:00    14:00 – 17:00    Taiji Yang Stil

Freitag, 9. 2.              09:00 – 12:00    14:00 – 17:00    Taiji Yang Stil

Samstag, 10. 2.          09:00 – 12:00    14:00 – 17:00    Taiji Chen Stil

Sonntag, 11. 2.          09:00 – 12:00    14:00 – 17:00    Selbstverteidigung

Montag, 12. 2.            09:00 – 12:00    14:00 – 17:00    Taiji mit Fächer 1

Dienstag, 13. 2.         09:00 – 12:00    14:00 – 17:00    Taiji mit Fächer 1

Mittwoch, 14. 2.          09:00 – 12:00    14:00 – 17:00    Xi Sui Jing Qi Gong


Abendprogramm

Donnerstag, 8. 2.        19:00 – 21:00    Filmvorführung „Taiji Meister“

Freitag, 9. 2.              19:00 – 21:00    Vollversammlung Verein „Shaolin Dolomites“

Samstag, 10. 2.         18:00 – 21:00    Kochen mit dem Großmeister

Sonntag, 11. 2.         19:00 – 21:00    Chinesische Kalligraphie

Montag, 12. 2.            19:00 – 21:00    Chan Meditation und Energiemassage

Dienstag, 13. 2.         19:00 – 21:00    Tee Zeremonie

Mittwoch, 14. 2.         18:30 – 21:00    **Shaolin Qi Gong – Vertiefungseinheit

 

Die Einheit **Shaolin Qi Gong ist den Teilnehmern der Lehrgänge 2009, 2010, 2014 für Wiederholung und Vertiefung vorbehalten

 

NEU: Jugendliche bis zum vollendeten 17. Lebensjahr erhalten auf die Kurse einen Preisnachlass von 30%

 

Im Anhang befinden sich dienliche Informationen zu der Anmeldung und der Vereinsmitgliedschaft.

 

Im Namen des Vereins „Shaolin Dolomites“ danke ich für die freundliche Weiterleitung der Ankündigung an mögliche Interessierte und freue mich auf eine erfahrungsreiche und wertvolle Begegnung im Sinne der Shaolin Kultur.

 

Mit den besten Wünschen

Rudolf Braunhofer

Albeins 7 – bei Brixen

Tel: +39 339 1017575

rudolf.braunhofer@rolmail.net

 

 

Feb
9
Fr
Schamanismus @ Meran
Feb 9 um 9:00 – Feb 11 um 17:00

Schamanismus

Das Seminar für Fortgeschrittene “Schamanen – innerFitness® – Prana”

Ein weiterer Schritt deine Persönlichkeit sowie dein Können zu entfalten. Mit Hilfe von schamanischen Techniken und Ritualen, verbunden mit den fünf Elementen kannst du deine Sinne erheben!

– Auflösung von alten, festgefahrenen, destruktiven Strukturen in Firmen, Geschäften, Häusern… – Behandlungsweisen vertiefen – Erkennen und Befreiung von Besetzungen – Karma Auflösung – Chancen erkennen und nutzen – Energiesteigerung, Anheben der Felder, Befreiung der Zellen von Negativität – Schicksaal oder Machsaal – Das größte Geschenk – Die Heilige Kuh schlachten (wie kann ich belastende Themen wortlos auflösen)

Wann: Fr. 9. Feb. 2018 bis So. 11. Feb. 2018 Beginn: 9:00 Uhr Ende: 17:00 Uhr

Wo: Meran, (Adresse wird noch bekannt gegeben)
Energieausgleich: € 295.- Mitbringen einer weiteren Person bringt dir 10% Rabatt)
Referentin: Bernadette Schwienbacher innerFitness® Trainerin

Anmeldung: erforderlich

Bernadette Schwienbacher
5 Tibeter® Tibetani® / innerFitness® interiore
Prana-Therapeutin / Terapeuta Prana
Gfrill 23 / Caprile 23
IT – 39010 Tisens / Tesimo (BZ)

Tel./Fax +39 0473 211990
Mobil +39 348 5642361
www.therapie-bz.com
bernadette.schwienbacher@gmail.com oder info@therapie-bz.com
https://www.youtube.com/user/therapiebz

Feb
10
Sa
Gemeinwohl-Ökonomie @ Bozen, Pastoralzentrum, Kleiner Saal
Feb 10 um 9:00 – 11:30

Enkeltauglich leben

10.02.2018
Das Spiel, das Ihr Leben verändert

 

EINFÜHRUNG:
„Prüfet alles und behaltet das Gute.“
Was heißt dieser biblische Satz (1 Thess 5,21) für eine inter- und intragenerationen-taugliche Lebensweise?

Franz Galler stellt ein nicht nur für Unter-nehmen und Gemeinden immer mehr an Bedeutung gewinnendes Konzept vor: die Gemeinwohl-Ökonomie und das gemeinwohlorientierte Leben.
Zugleich dient der Vortrag als Vorstellung des Kurskonzeptes „Enkeltauglich leben“, das in 6 monatlichen Treffen von Februar bis Juli 2018 (5 inhaltliche Treffen, 1 Ab-schlusstreffen) angeboten wird (Kurs-konzept und Kurstermine siehe rechts).

Franz Galler ist Koordinator der GWÖ-Regionalgruppe Süd-ostbayern und Projekt-leiter GWOB Gemeinwohlorientiertes Leben im Katholischen Bildungswerk Traunstein

KURS:
Enkeltauglich Leben Das Spiel, das Ihr Leben verändert
Hinterlassen Sie eine Welt, die lebenswert ist?
„Enkeltauglich leben“ ist ein intensiver Weg, um den eigenen Lebensstil in Sachen Nach-haltigkeit zu hinterfragen und vor allem auch zu ändern. In regelmäßigen monatlichen Gruppentreffen beschäftigen wir uns mit vielfältigen Aspek-ten des eigenen Lebens:

  • gewaltfreie Kommunikation,
  • Work-Life-Balance,
  • guten Gewissens spenden,
  • Zivilcourage
  • Fairtrade,
  • ökologischer Fußabdruck.

Reden ist uns aber nicht genug!
Wir wollen in kleinen Schritten etwas verändern.

Bei den Treffen kann jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer kleine oder große Aktionen einbringen, die das eigene Leben hin zum enkeltauglichen Leben ändern.
Diese Aktionen werden von den anderen Teilnehmer/innen auf ihren Schwierigkeitsgrad hin bewertet und bei Erfolg mit Punkten honoriert.
Dabei spornen diese Wetten untereinan-der an, das im eigenen Leben nachhaltig zu ändern, was man alleine nicht schafft.
Das ist eine Herausforderung, die nicht nur Ihr Leben enkeltauglich macht, sondern auch konkret dazu beiträgt diese Welt zu ändern!

TERMINE KURS:
1. Kurstreffen: SA, 10. Februar 2018 von 9.00 bis 11.30 Uhr
2. Kurstreffen: SA, 03. März 2018 von 9.00 bis 11.30 Uhr
3. Kurstreffen: SA, 07. April 2018 von 9.00 bis 11.30 Uhr
4. Kurstreffen: SA, 12. Mai 2018 von 9.00 bis 11.30 Uhr
5. Kurstreffen: SA, 16. Juni 2018 von 9.00 bis 11.30 Uhr
6. Kurstreffen: SA, 14. Juli 2018 von 9.00 bis 11.30 Uhr

KURSORT:

Bozen, Pastoralzentrum, Kleiner Saal (sowohl der Vortrag als auch die Kurstreffen finden dort statt).

KURSLEITUNG:
Franz Galler Koordinator GWÖ-Regionalgruppe Südost-bayern, Projektleiter GWOB Gemeinwohlori-entiertes Leben im Katholischen Bildungs-werk Traunstein

KOSTEN:
Kurs: wird in Kürze mitgeteilt

INFOS & ANMELDUNG:

Anmeldung für den Kurs: bis 02.02.2018
Katholisches Bildungswerk Domplatz 2, 39100 Bozen Tel.: 0471 306209 — www.kbw.bz.it kath.bildungswerk@bz-bx.net

Enkeltauglich leben
Feb
12
Mo
Klangmeditation Herzensliebe 12. Februar 2018 @ Dharma Neapelstr. 2, Bozen
Feb 12 um 19:00 – 20:15

Spüre die heilsame Entspannung durch die archaischen Instrumente…. tibetische Klangschalen, Gong und Kristallklangschalen…
Wir entfalten in dieser wohtuenden Klangmeditation unsere Herzensenergie… und der Klang hilft uns sie zu verstärken.

Wo: Dharma Neapelstr. 2, Bozen
Wann: 19:00 – 20.15 Uhr
Ausgleich € 20,-
Mitnehmen: Matte, Decke und Kissen

Anmeldung erforderlich: info@anklang.it oder 339 466 2753
Organisiert von www.anklang.it

Feb
13
Di
LUST AUF NATUR @ Parkplatz vor der Kirche in Ums Völs
Feb 13 um 9:45 – 14:00

Wandererlebnis der besonderen Art

„ Lassen sie sich von der Natur berühren und tauchen sie mit mir in das Wissen der Pflanzenwelt, des Brauchtums und des Mythos ein“.

 

Wandern ohne Hast und Eile
Nehmen Sie die Sprache der Natur wahr. Bei dieser Wanderung möchte ich ihnen zeigen wie nah uns die Natur ist, und wie wir uns darüber selbst näher kommen können. Jede Naturerfahrung berührt uns in unserem Lebenswunsch und unsere Sehnsucht, zu sein. Bei dieser Wanderung nehme ich sie mit, auf eine Expedition in eine neue Denkweise und Sichtweise.
Termine: Dienstag, 13., 20. und 27.02.18,     06., 13., 20. und 27.03.18,       03., 10., 17. und 24.04.18
Treffpunkt: 9.45 Uhr beim Parkplatz vor der Kirche in Ums Rückkehr: zum Parkplatz 14 Uhr

Informationen und Anmeldung (bis 12.00 Uhr des Vortages) bei Waldtraud Scherlin Wendt: Tel. +39 335 604 41 64, waldtraud.wendt@gmail.com Teilnahmegebühr: 25 €. Bei Mitbringen einer zweiten Person 5 € Ermäßigung

Waldtraud Scherlin Wendt Kräuterpädagogin Natur- und Landschaftsführerin Diplomierte Lebensberaterin Ausbildung in klassischer Homöopathie und Volksheilkunde

 

 

 

Schnupperkurs Klangschalen Februar 2018 @ Maitreya Vilpianerstr. 30, Nals
Feb 13 um 19:00 – 21:00

 

Mit den obertonreichen Klängen der tibetischen Klangschalen können Sie sehr schnell tief entspannen und eine ganz besondere Ruhe und Ausgeglichenheit erreichen. Die feinen Vibrationen der Klangschalen direkt auf den bekleideten Körper angewandt, können Verspannungen lösen und die Energie kann wieder frei fliessen.
An 2 Abenden bekommen Sie einen kleinen Einblick in die Welt der Klangschalen, üben das Anspiel und probieren selbst die Klangschalen auf dem Körper aus. Dabei erleben sie eine Klangentspannung für den Rücken. Weiters kommen sie in den Genuss einer Klangmeditation und können somit die heilsame und entspannende Wirkung dieser Klänge selbst wahrnehmen.

2 Termine:

1. TERMIN: 13. und 16. Februar 2018 – 2 Abende jeweils um 19:00 – 21:00 Uhr
Wo:  Maitreya Vilpianerstr. 30, Nals
Beitrag:  65 € inkl. Unterlagen
Mitnehmen:  bequeme Kleidung, frische Socken, Matte, Decke, Kissen, ev. eigene Klangschalen
Kontakt und Anmeldung:    info@maitreya-natura.com und Tel: +39 0471 1726974
Anmeldung erfordelich innerhalb 7. Februar

2. TERMIN: 23. und 27. Februar 2018 – 2 Abende jeweils um 19:30 – 21:30 Uhr
Wo:  KVW Kursraum 84, Otto-Huber-Straße 84 Meran
Beitrag: 65 € inkl. Unterlagen
Mitnehmen:  bequeme Kleidung, frische Socken, Matte, Decke, Kissen, ev. eigene Klangschalen
Kontakt und Anmeldung: bildung.meran@kvw.org und Tel. 0473 229 537
Anmeldung erfordelich innerhalb 19. Februar

Feb
14
Mi
Lust auf Natur Peter Bühl @ Gartenhotel Völser Hof
Feb 14 um 10:00 – 13:00

Wandererlebnis der besonderen Art

„ Lassen sie sich von der Natur berühren und tauchen sie mit mir in das Wissen der Pflanzenwelt, des Brauchtums und des Mythos ein“.

 

Räucherpfandl und Weihwasser
Kulturgeschichtliche Wanderung am Peterbühel in Völs am Schlern.
Das Räuchern von Pflanzen, Wurzeln und Harze hängt eng mit Natur und Spiritualität zusammen, so wie auch das Geheimnis des Lebens im Wassers liegt. Bei dieser Wanderung reisen wir durch die Zeit der Germanen, Kelten, und des Christentums und erfahren dabei, wie ihre Geisteshaltungen unsere Kultur prägten.
Termine: Mittwoch, 06., 13., 20., 27.12.17 und 03., 10., 17., 24., 31.01. und 07., 14., 21., 28.02.18
Treffpunkt: 10 Uhr beim Parkplatz Gartenhotel Völser Hof in Völs
Rückkehr: zum Parkplatz ca. 13 Uhr
Mitzubringen: Sitzunterlage und angemessene warme Kleidung!

 

Informationen und Anmeldung (bis 12.00 Uhr des Vortages) bei Waldtraud Scherlin Wendt: Tel. +39 335 604 41 64, waldtraud.wendt@gmail.com Teilnahmegebühr: 25 €. Bei Mitbringen einer zweiten Person 5 € Ermäßigung

Waldtraud Scherlin Wendt Kräuterpädagogin Natur- und Landschaftsführerin Diplomierte Lebensberaterin Ausbildung in klassischer Homöopathie und Volksheilkunde

 

Feb
16
Fr
Schnupperkurs Klangschalen Februar 2018 @ Maitreya Vilpianerstr. 30, Nals
Feb 16 um 19:00 – 21:00

 

Mit den obertonreichen Klängen der tibetischen Klangschalen können Sie sehr schnell tief entspannen und eine ganz besondere Ruhe und Ausgeglichenheit erreichen. Die feinen Vibrationen der Klangschalen direkt auf den bekleideten Körper angewandt, können Verspannungen lösen und die Energie kann wieder frei fliessen.
An 2 Abenden bekommen Sie einen kleinen Einblick in die Welt der Klangschalen, üben das Anspiel und probieren selbst die Klangschalen auf dem Körper aus. Dabei erleben sie eine Klangentspannung für den Rücken. Weiters kommen sie in den Genuss einer Klangmeditation und können somit die heilsame und entspannende Wirkung dieser Klänge selbst wahrnehmen.

2 Termine:

1. TERMIN: 13. und 16. Februar 2018 – 2 Abende jeweils um 19:00 – 21:00 Uhr
Wo:  Maitreya Vilpianerstr. 30, Nals
Beitrag:  65 € inkl. Unterlagen
Mitnehmen:  bequeme Kleidung, frische Socken, Matte, Decke, Kissen, ev. eigene Klangschalen
Kontakt und Anmeldung:    info@maitreya-natura.com und Tel: +39 0471 1726974
Anmeldung erfordelich innerhalb 7. Februar

2. TERMIN: 23. und 27. Februar 2018 – 2 Abende jeweils um 19:30 – 21:30 Uhr
Wo:  KVW Kursraum 84, Otto-Huber-Straße 84 Meran
Beitrag: 65 € inkl. Unterlagen
Mitnehmen:  bequeme Kleidung, frische Socken, Matte, Decke, Kissen, ev. eigene Klangschalen
Kontakt und Anmeldung: bildung.meran@kvw.org und Tel. 0473 229 537
Anmeldung erfordelich innerhalb 19. Februar

Spuren im Gesicht @ Pfarrheim Gais - Ulrich von Taufersstr. 22
Feb 16 um 20:00

Vortrag:

Spuren im Gesicht

Mineralstoffmangel am Gesicht erkennen und mit Schüssler-Salzen ausgleichen
Alles was sich in unserem Körper abspielt, spiegelt sich letztendlich im Gesicht wieder.
Die Antlitzbetrachtung ist demnach eine äußerst wirksame Möglichkeit Krankheiten und Mineralstoffmangel bei sich und anderen festzustellen.

Ort: Pfarrheim Gais – Ulrich von Taufersstr. 22

Freitag, 16. Februar 2018 – 20.00Uhr

Eintritt frei

 

Bernadette Schwienbacher Pranatherapeutin

5 Tibeter® Tibetani® / innerFitness® interiore
Prana-Therapeutin / Terapeuta Prana
Gfrill 23 / Caprile 23
IT – 39010 Tisens / Tesimo (BZ)

Tel./Fax +39 0473 211990
Mobil +39 348 5642361
www.therapie-bz.com
bernadette.schwienbacher@gmail.com oder info@therapie-bz.com
https://www.youtube.com/user/therapiebz

Feb
17
Sa
Seminar: Spuren im Gesicht @ Pfarrheim Gais - Ulrich von Taufersstr. 22
Feb 17 um 9:00 – 17:00

 

Spuren im Gesicht

Mineralstoffmangel am Gesicht erkennen und mit Schüssler-Salzen ausgleichen
Alles was sich in unserem Körper abspielt, spiegelt sich letztendlich im Gesicht wieder.
Die Antlitzbetrachtung ist demnach eine äußerst wirksame Möglichkeit Krankheiten und Mineralstoffmangel bei sich und anderen festzustellen.
Ort: Pfarrheim Gais – Ulrich von Taufersstr. 22
Samstag, 17. Februar 2018 – 09.00 – 17.00Uhr
Anmeldung: Bibliothek Gais – 0474 505094
Eintritt Euro 80,00
Bernadette Schwienbacher Therapie-therapeutin.com
. Kommt es zu einem Mineralsalzmangel, versucht der Körper, den fehlenden Stoff aus den Reserven von Blut, Muskeln, Knochen, Haare, Zähnen, Haut etc. anzuzapfen. Bevor es zu massiven Störungen im Körper kommt, macht sich frühzeitig ein Defizit im Gesicht bemerkbar. Bei rechtzeitiger Erkennung ist es dadurch möglich, präventiv zu handeln und eine Krankheit zu vermeiden oder bestehende Beschwerden auszugleichen.

PROGRAMM
– Die biochemischen Lebenssalze nach Schüssler
– Dosis, Verdünnung, Aufbereitung, Zweck – Gesundheit, Schönheit und Vitalität
– Wie erkenne ich Mangelerscheinungen im Gesicht?
– Wirkungsbereich und Anwendung
– Fehlen eines Salzes und deren Bedeutung
– Unterscheidungslehren
– Mangelgrad: Fehlen eines oder mehrerer Salze
– Die Häufigkeit der Einnahme verrät das Gesicht
– Gegenseitiges Ablesen im Gesicht und Bestimmung
Bernadette Schwienbacher Pranatherapeutin Bionaturopathin • Yoga 5 Tibeter® • Innerfitness® Schamanische Behandlungen • Lebensberatung Fastenwanderung Dorn-Breuss Schüssler-Salze – zum Spuren lesen

Bernadette Schwienbacher
5 Tibeter® Tibetani® / innerFitness® interiore
Prana-Therapeutin / Terapeuta Prana
Gfrill 23 / Caprile 23
IT – 39010 Tisens / Tesimo (BZ)

Tel./Fax +39 0473 211990
Mobil +39 348 5642361
www.therapie-bz.com
bernadette.schwienbacher@gmail.com oder info@therapie-bz.com
https://www.youtube.com/user/therapiebz