Hanf • die Renaissance

Wann:
15/10/2018 um 20:00 – 21:30
2018-10-15T20:00:00+02:00
2018-10-15T21:30:00+02:00
Wo:
Tanzschule Swing - scuola di ballo Sportplatzweg 21/23, 3012 Meran
Sportplatzweg
21, 39012 Meran, Bozen
Italien

  Wie wirkt CBD auf unser endocannabinoides System?

CBD funktioniert bei uns Menschen deshalb so gut, da wir in unserem Körper ein eigenes endocannabinoides System (ECS) haben. Endo bedeutet „innen“ und cannabinoid bezieht sich auf den Einfluss auf die Cannabinoid-Rezeptoren. Cannabinoide, wie CBD eines ist, sind Neurotransmitter die sich an die eigenen Cannabinoid Rezeptoren binden. Viele dieser Rezeptoren sind in unserem Zentralnervensystem angesiedelt während andere in so gut wie jedem Organ zu finden sind. Selbst in der Haut, im Verdauungstrakt und auch in den Fortpflanzungsorganen sind diese Rezeptoren vertreten. Man kann sich das so vorstellen als wären die Cannabinoide (Neutrotransmitter) die Schlüssel und die Cannabinoid Rezeptoren die Schlösser. Wenn man also CBD oder Cannabis konsumiert, nimmt man diese Neurotransmitter auf, die dann mit diesen Zellrezeptoren interagieren. Somit hast du dann dein endocannabinoides System selbst aktiviert. Das ECS ist das größte Neurotransmitter-System in unserem Körper und spielt sogut wie fast über mit wie zum Beispiel:
Gemütszustand
Gedächtnis
Kontrolle über die Motorik
Funktion des Immunsystems
Fortpflanzung
Schmerzempfinden
Appetit
Schlaf
Knochenentwicklung
Doch die 4 Hauptaufgaben des ECS beinhalten Neuroprotektion, Erholung nach Stress, Balance des Immunsystems sowie des homöstatischen Gleichgewichts. Gerade Letzteres erzeugt eine optimale Energie Balance in unserem Körper. Somit macht es den Anschein, dass CBD in dieses besagte Gleichgewicht eintritt und dort seinen therapeutischen Effekt frei gibt.
Dies und noch viele Informationen mehr erhalten Sie beim Vortrag über Hanf.

 

 

  • Hanf zählt zu den ältesten und wertvollsten Kulturpflanzen und ist ein gesundheitsförderndes Superfood.
  • Das 1990 entdeckte Endocannabinoide System (ECS) ist

das größte körpereigene selbstregulierende System des Menschen und es braucht den Botenstoff CBD, um aktiv zu werden.