Termine

Dez
5
Mi
UBUNTU NEU — Wirtschaften ohne Bezahlung @ Seminarraum Wien / BWZ-Nachhilfe
Dez 5 um 8:30 – 10:00

Andreas T. fahrt hin, wer mitfahren möchte bitte unter 3401130564 melden

 

NEU — Wirtschaften ohne Bezahlung

Möchtest Du Teil eines Großen Ganzen sein?

Gemütliches Zusammenkommen von Freunden​ zum gemeinsamen menschlichen Wirtschaften und miteinander Lachen.
Für Mitglieder und Interessenten.
Kennst Du die Vorteile des Neuen WIRTSCHAFTENs OHNE BEZAHLUNG?

Möchtest Du

  • Weniger Steuer zahlen und weniger Buchhaltung?
  • Zuverlässige, kostengünstige Qualitätslieferanten?
  • Mehr Kunden und Aufträge in In- und Ausland?
  • …ohne einen Finger zu rühren!

 

Dann komm zum UBUNTU.EARTH Frühstück Seminarraum Wien / BWZ-Nachhilfe, Rienößlgassse 3/1, Wien 4. INFO / ANMELDUNG hier klicken

 

Möchtest Du

  • Weniger Sozialversicherung zahlen?
  • Persönliche Lebensvorsorge?
  • Bedingungsfreies Grundeinkommen?
  • …für Dich und Deine Familie!

 

Dann komm zum UBUNTU.EARTH Frühstück Seminarraum Wien / BWZ-Nachhilfe, Rienößlgassse 3/1, Wien 4. INFO / ANMELDUNG hier klicken

 

Möchtest Du

  •  Keine persönliche Haftung, Schutz vor Enteignung oder Scheinselbständigkeit?
  •  Laufendes, in vielen Fällen kostenfreies Erfolgscoaching?
  •  Mitglied einer Gemeinschaft sein wo jeder den anderen unterstützt?
  •  …noch viele andere Vorteile bekommen?

 

Dann komm zum UBUNTU.EARTH Frühstück Seminarraum Wien / BWZ-Nachhilfe, Rienößlgassse 3/1, Wien 4. INFO / ANMELDUNG hier klicken

 

Dann komm zu UBUNTU!!!
Komm zu unserem UBUNTU.commons Frühstück im Seminarraum Wien / BWZ-Nachhilfe, Rienößlgassse 3/1, Wien 4
5.Dezember von 8:30 bis 10:00 Uhr. Tee / Wasser steht bereit, Essen bring & share
Wolfgang Biebel, Chief von UBUNTU.EARTH, erklärt, wie es geht!

Für Mitglieder und Mitgliedsbetriebe 30 COMMONs.
Für Nichtmitglieder 10 EURO, wer mit Öffis kommt zahlt nur 5 EURO.

 

Komm spontan oder melde Dich hier an mit Deinem Namen und wieviele Menschen Du mitbringst

 

 

Wir freuen uns auf Euer Kommen
Mit herzlichem Gruß!

Wolfgang Josef Biebel, ChiefUBUNTU: FÜR ALLE MENSCHEN EIN LEBEN OHNE FURCHT UND VOLLER FREUDE.  MITEINANDER WIRD ES MÖGLICH.

http://ubuntu.earth

 

Möchtest Du ab & zu über Tipps und Tricks für Unternehmer und Sparfüchse informiert werden? 

 

Copyright © 2018 UBUNTU.EARTH, All rights reserved.
Du hast Dich in unserem Verteiler angemeldet.Our mailing address is:

UBUNTU.EARTH

Graf-Starhemberggasse 13//10/5

Wien1040

Austria

Add us to your address book

Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.

Traumaheilung nach Gopal Norbert Klein @ Martinsheim Kastelruth
Dez 5 um 19:55 – 22:00

Wir organisieren eine lokale Gruppe nach Gopal Norbert Klein

Wer dabei sein möchte kann einfach vorbei kommen 

 

Drei Videos zum Thema

 

 

 

 

 

Die Terminänderungen ab September:

Am ersten Mittwoch im Monat um 19:55 Uhr im Martinsheim in Kastelruth trift sich die lokale Gruppe nach Gopal Norbert Klein,

am zweiten Montag im Monat um 19:55 Uhr im Martinsheim in Kastelruth ist einfach Gemeinsam und

am vierten Dienstag im Monat um 19:55 Uhr im Martinsheim in Kastelruth ist einfach Gemeinsam

 

Dez
8
Sa
das etwas andere Weihnachtskonzert @ Vereinshaus  Jaufental (Gasteig)
Dez 8 um 15:00

 

Am 8. Dezermber findet um 15:00 Uhr im Vereinshaus Jaufental (Gasteig) bei Sterzing das „etwas andere Weihnachtskonzert“ mit der Gruppe „Miteinanders“ statt.

Eintritt: freiwillige Spende.

 

https://www.lebenshilfe.it/145d1464.html 

 

 

Dez
10
Mo
Einfach Gemeinsam am 10. 12. 18 @ Martinsheim Kastelruth
Dez 10 um 19:30 – 22:00

 

Was macht Einfach Gemeinsam?

Informationsaustausch!

Wir kaufen gemeinsam hochwertige Produkte ein.

Wir tauschen selbst Hergestelltes, Gartenüberschüsse und Sachen, die überflüssig werden.

Wir fahren gemeinsam zu Veranstaltungen.

Wir organisieren Veranstaltungen.

Wir helfen uns gegenseitig aus z.B. Gartenarbeit, Handwerksarbeiten, Reparaturen

und vieles mehr

 

 

 

Dez
12
Mi
Anastasia Leser-treffen am 12. 12. 18 @ Im Sitz des Vereins „SANYNTON“ 
Dez 12 um 20:00 – 22:00

 

  1. Treffen zum PROJEKT: „Sein – Nachhaltiges Wohnen in Südtirol“

TERMIN:

 Mittwoch am 12. 12. 2018 um 20.00 Uhr
 Sitz des Vereins „SAN Y NTON“  –  La Selva-Straße 101 in Wolkenstein

START: Es werden die Eintragungen der Teilnehmer zu diesem Projekt angenommen.
In der Gruppe werden wir eine „Visionen-Landkarte“ projezieren, (nach außen zeigen)
die einzelnen Sparten des Pilot-Projektes festlegen und posizionieren.
Anschließend können wir analisieren wo und wie Nachhaltigkeit entsteht und eingebaut werden kann.
Richtlinien und Wegweiser können erbracht und nach neuen Teilnehmer-Visionen ausgerichtet werden .

1.)    1 Hektar Land

2.)    Öko-Haus

3.)    Ecovillage

4.)    Weiterbildungs-Zenter; mit Waldkindergarten

Start-Fragen:
Wo stehen wir

was wollen wir

wie haben wir nachhaltiges Wohnen

wer oder was macht das Wohnen nachhaltiger

u.s.w.

Jeder kann Unterlagen und Informationsmaterial mitbringen!

 

Sind wir nur Mitarbeiter/innen am Pionier-Projek oder auch

kreative Visionäre/innen und können daran selber wachsen?  

Wir freuen uns auf Euch,
Alles Liebe
Brunhilde und Günther

 

 

http://www.meerstern.de/media/wysiwyg/Downloads/anastasia_gekuerzter_bildteil.pdf

 

 

 

 

 

Dez
20
Do
Gesprächen am Hof @ Albeins/ Musberg
Dez 20 um 20:00

 

Liebe Interessierte an den Gesprächen am Hof,

für den Donnerstag, den 20. Dezember um 20:00 Uhr ist das zwölfte Gesprächskreis-Treffen 2018 in Albeins/ Musberg mit dem Thema:  Versuchung 

 

 

Wir freuen uns auf euch und wünschen eine gute Zeit

Judith und Rudolf

 

PS: um 19:00 Uhr treffen sich die, die gemeinsam ein leichtes Abendessen einnehmen wollen.

Bitte um eine entsprechende Voranmeldung per e-mail  (rudolf.braunhofer@rolmail.net) innerhalb Mittwoch, den 19. Dezember.

Dez
22
Sa
Programmierungen und alte Muster transformieren @ Marienschule
Dez 22 um 8:30 – 17:00

 

Wie frei fühlst du dich? Oder fühlst du dich manchmal gesteuert und hast gar keine Wahl? In diesem Seminar  wollen wir mit folgenden Themen arbeiten

Angst, Trauer, Schock, Wut, Leiden

Schuld, Sorgen, Hilflosigkeit

Wenn eine dieser Emotionen im Inneren festgehalten wird, zeigen sich oft Blockaden in unserem Leben. Das Fühlen zulassen, ohne Identifikation/Widerstand ist der direkte Weg, das Trauma aufzulösen.  Traumen können bis zu 7 Generationen wirken.

Wir alle besitzen ein enormes Potential zur Regeneration und heute braucht es keine jahrelange Therapie sondern schon ein WE kann einen Prozess in Gang bringen, wo das Leben und die Lebensumstände neu kreiert werden. Menschen kommen wieder in ihre Schöpferkraft.

Methoden: Matrix, Ho’oponopono, Bitten und beten besonderer Art

Kosten: 105.- €

Referentin:  Silvia Agreiter Tel. 3284153122             Dipl. Lebensberaterin, Matrix Trainerin,  Pranatherapie,   Erwachsenenbildung

Referent:  Robert Pernter  Gebetsberatung, beschäftigt sich seit ca 25 Jahren mit Gebete und Gebetsqualitäten, unabhängig von Religionen.  Er schreibt individuelle Gebete (Hilfsgebete) zur Unterstützung bei verschiedenen Lebensumständen

Jan
2
Mi
Traumaheilung nach Gopal Norbert Klein @ Martinsheim Kastelruth
Jan 2 um 19:55 – 22:00

Wir organisieren eine lokale Gruppe nach Gopal Norbert Klein

Wer dabei sein möchte kann einfach vorbei kommen 

 

Drei Videos zum Thema

 

 

 

 

 

Die Terminänderungen ab September:

Am ersten Mittwoch im Monat um 19:55 Uhr im Martinsheim in Kastelruth trift sich die lokale Gruppe nach Gopal Norbert Klein,

am zweiten Montag im Monat um 19:55 Uhr im Martinsheim in Kastelruth ist einfach Gemeinsam und

am vierten Dienstag im Monat um 19:55 Uhr im Martinsheim in Kastelruth ist einfach Gemeinsam

 

Jan
7
Mo
Einfach Gemeinsam am 7. 1. 2019 @ Martinsheim Kastelruth
Jan 7 um 19:30 – 22:00

Bei diesem Einfach Gemeinsam widmen wir uns vorwiegen der Ernährung

Es haben aus unserer Gruppe mehrere die Laising Ausbildungen gemacht es währe interessant diese Thema mit Laisng aufzubereiten vielleicht möchte es jemand mit Laisingausbildung für uns anleiten dann bitte mir mitteilen. Die entsprechende Fragestellung kann Lauten, „wie geht natürliche Ernährung für den Menschen“ oder „wie kann ich mich richtig Ernähren“?

 

Das Buch „Wir fressen uns zu Tode“

 

 

 

 

 

 

Jan
17
Do
Gesprächen am Hof @ Albeins Musberg Brixen
Jan 17 um 20:00 – 21:00

 

Liebe Interessierte an den Gesprächen am Hof,

für den Donnerstag, den 17. Januar um 20:00 Uhr ist das erste Gesprächskreis-Treffen 2019 in Albeins/Musberg mit dem folgenden Thema angesagt:

 

 

 

Lass dich niemals von drei Dingen kontrollieren. Geld, Menschen und der Vergangenheit (Patrick Grabowski

 

Die Qualität der Gespräche am Hof:

Schweigen und Zuhören. Jeder spricht nur von sich selbst, seinem Erleben, in einem sichern Raum. Er kann sich zeigen im Wissen, dass nichts nach außen dringt. Wer sich den Redeball nimmt, ist getragen von unserer Aufmerksamkeit. Wertefrei.

Das Gespräch entsteht aus dem, was uns tiefer berührt: am Thema, an der Stimmung, am Anderen.

Dazwischen Stille. Ein ganz besonderes, nährendes Feld.

 

Wir freuen uns auf euch und wünschen eine gute Zeit

Judith und Rudolf

 

PS: um 19:00 Uhr treffen sich die, die gemeinsam ein leichtes Abendessen einnehmen wollen.

Bitte um eine entsprechende Voranmeldung per e-mail  (rudolf.braunhofer@rolmail.net) innerhalb Mittwoch, den 16. Januar.